8 Grundelemente des Schreibens
März 14, 2023
Schreibweisen: Alles, was Sie wissen müssen
März 14, 2023

Wie Technologie unser Leben verändert hat

Wir nehmen Technologie als selbstverständlich hin und denken sehr selten darüber nach, wie sie sich auf unser Leben auswirkt. Doch wenn wir innehalten und darüber grübeln, können die Implikationen verblüffend sein.

Denken Sie nur einmal darüber nach: Wo immer wir hingehen, mit wem wir auch interagieren, jede Handlung, die wir unternehmen, wird von der Technologie bestimmt. Ob Sie auf Ihrem Smartphone chatten oder ein App-Taxi rufen, die Technologie hat unser Leben auf mehr Arten erobert, als wir uns vorstellen können.

Die Frage ist also nicht mehr, wie die Technologie unser Leben verändert hat, sondern wie weit wir zugelassen haben, dass sie uns verändert. Heute werden wir einen Rundgang durch die technologische Landschaft – Vergangenheit und Gegenwart – machen und uns bemühen, ihre Auswirkungen zu verstehen.

Lasst uns anfangen.

Technik damals und heute

Um zu verstehen, wie Technologie unser Leben in vollem Umfang verändert hat, müssen wir eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und am Beginn der Zivilisation landen. Damals galten Werkzeuge wie Messer und Speerspitzen als Spitzentechnologie (Wortspiel beabsichtigt).

 

Diese Werkzeuge, die hauptsächlich für die Jagd verwendet wurden, wurden aus Knochen und Steinen hergestellt, da dies die wichtigsten verfügbaren Rohstoffe waren. Langsam, als die Menschheit immer komplexer zu werden begann, rückten Metalle in den Vordergrund, das Feuer wurde entdeckt und das Rad hergestellt.

Im Laufe von Tausenden von Jahren haben die Menschen Transportmittel und Kommunikationsmittel entwickelt und eine Zivilisation aufgebaut, die zur dominierenden Spezies auf dem Planeten geworden ist. Und all dies wurde durch die Technologie möglich.

Doch seit Beginn des 18. Jahrhunderts nahm die Technik eine rasantere Wendung. Innovatoren und Wissenschaftler begannen, in schneller Folge ein modernes Wunder nach dem anderen hervorzubringen (denken Sie an Elektrizität, Motoren und das Telefon). Die Wissenschaft begann allgegenwärtig zu werden, und die Technologie wurde langsam, aber sicher für die Massen verfügbar.

Dann kamen zwei Weltkriege, und in dieser Zeit boomte die Technologie trotz der globalen Verwüstung. Und während dieser Kriege erlebte die Welt die bedeutendste technologische Innovation in der Geschichte der Menschheit.

Und Computer wurden geboren

Obwohl die mathematischen Grundlagen für den Beginn der Informatik bereits vor zwei Jahrhunderten gelegt wurden, wurden gegen Ende des zweiten Weltkriegs die ersten Computer gebaut. Basierend auf den Bemühungen von Wissenschaftlern auf beiden Seiten des Atlantiks (John von Neumann und Alan M. Turing) erhielt die Menschheit das elektronische Gehirn.

Etwa zu dieser Zeit konzipierte Arthur C. Clarke Kommunikationssatelliten und legte damit die Grundlage für das Internet. Mit der Zeit und dem Aufkommen der Transistortechnologie begannen Computer an Leistung zu gewinnen und an Größe zu schrumpfen, bis die Zeit kam, in der sie das Zeug zum Vergnügen auf dem Tisch waren.

Neben Computern nahm auch das Internet Gestalt an. Hauptsächlich von der US-Armee (DARPA) finanziert, nahm das ARPANET 1969 seinen Betrieb auf. Es ist erstaunlich, wenn man bedenkt, dass das, was ursprünglich als Zwei-Knoten-Kommunikationssystem zwischen der UCLA und Stanford begann, heute zum am weitesten verbreiteten Netzwerk der Welt geworden ist.

Als wir schließlich in das neue Jahrtausend eintraten, begann die Computertechnologie langsam aber sicher unser Leben zu übernehmen. Und heute können wir keine Stunde leben, ohne zum Telefon zu greifen oder soziale Medien zu checken. Sobald Sie verstehen, wie Computer unsere Denkweise verändern, wird es beängstigend, darüber nachzudenken.

Wie Computer unser Denken verändern

Stellen Sie sich einen Tag ohne Ihr Smartphone vor … können Sie das überleben? Wir sind für unseren täglichen Betrieb extrem abhängig von diesen Geräten geworden. Während Computer nichts als ein Werkzeug im Arsenal der Menschheit sind, hat die Computertechnologie die Welt in ihren Bann gezogen. Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Computer die Art und Weise verändert haben, wie wir mit der Welt interagieren.

Das Web als Erweiterung des Gehirns

Es gab eine Zeit, in der man, um etwas zu wissen, in die Bibliothek gehen und die Seiten echter Bücher umblättern musste. Heute fragen wir einfach unsere smarten Assistenten. Wir müssen uns keine Telefonnummern mehr merken, fragen nicht nach dem Weg und müssen uns nie mehr Sorgen machen, uns zu verlaufen.

Das World Wide Web ist zu einer Erweiterung des menschlichen Geistes geworden; Jede Entscheidung, die wir heute treffen, muss durch die Beweise des Internets unterstützt werden. Es wird geschätzt, dass uns das Internet täglich mehr Informationen aussetzt, als wir verarbeiten können. Aber das hält uns nicht davon ab, es trotzdem zu verarbeiten.

Technologie und Kommunikation

Wenn es einen Bereich gibt, der durch den Aufstieg der Technologie für immer revolutioniert wurde, dann ist es die Kommunikation. Von der Verwendung von Rauch und Spiegeln zum Senden von Nachrichten haben wir einen langen Weg zur Verwendung von Mobiltelefonen, Computern, E-Mail und Chat zurückgelegt.

Heute ist die Welt ein globales Dorf, das durch kilometerlange Kabel verbunden ist, die sich unter den Ozeanen über die Erde erstrecken. Das Gespräch mit einer Person am anderen Ende der Welt ist so einfach wie das Antippen eines Symbols auf einem Bildschirm, und das Senden von Daten von einem Ort zum anderen erfordert kein Postsystem mehr.

Unterhaltung

Seit dem Aufkommen des Fernsehens spielt Technologie eine bedeutende Rolle in der Unterhaltungsindustrie. Heute, von 3D-Filmen bis hin zu AR (Augmented Reality)-basierten Spielen, wurde die Unterhaltung von der Technologie beeinflusst, um eine neue Inkarnation anzunehmen.

eSports spielt bereits eine bedeutendere Rolle in der Gaming-Arena, und es könnte eine Zeit kommen, in der physische Sportarten vollständig durch virtuelles Gameplay ersetzt werden. Cloud-Technologie und schnellere Internetverbindungen haben das Video-Streaming vereinfacht, und dies hat zum Aufstieg personalisierter On-Demand-Unterhaltung geführt.

Ausbildung

Bildung ist ein weiterer Teil unseres Lebens, den die Technologie verändert hat, und vielleicht zum Besseren. Information ist nicht länger die Domäne großer Institutionen, und Bücher werden durch ihre elektronischen Pendants ersetzt.

Die Schul- und Hochschulbildung wird heute durch Online-Kurse, MOOCs (Massive Open Online Courses) und Zertifizierungen ergänzt. Studenten können soziale Medien und Online-Foren nutzen, um Probleme mit ihren Kommilitonen zu diskutieren, und Online-Tools nutzen, um zukünftige Innovationen voranzutreiben.

Transport

Es gab eine Zeit, in der Pferdekutschen das Zeichen der Aristokratie waren. Dann kamen Autos und Züge, und heute rufen wir einfach ein Uber an. Tatsächlich hat die Technologie mit der Einführung selbstfahrender Autos einen weiteren Sprung in eine positive Richtung gemacht.

Bessere Fahralgorithmen arbeiten daran, ein sichereres Fahrerlebnis zu schaffen, schnellere Motoren verkürzen die Zeit, die wir zum Reisen benötigen, und das Aufkommen des Hyperloops kann die Art und Weise verändern, wie wir das Transportwesen bisher gesehen haben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Technologie einer der wichtigsten, nun ja, Treiber des Verkehrs war.

Einige negative Auswirkungen der Technologie

Das Problem ist, dass Technologie nicht nur Sonnenschein und Regenbögen war; Es gab auch erhebliche nachteilige Auswirkungen der Technologie auf unser Leben. Lassen Sie uns einen Blick auf einige Effekte von der dunklen Seite der Technologie werfen, die von körperlichen Beschwerden bis hin zu psychischen Anomalien reichen.

Geringere Aufmerksamkeitsspanne

Wir haben bereits gesehen, wie Computer unser Denken zum Besseren verändern. Aber sie hatten auch erhebliche negative Auswirkungen auf uns. Zunächst einmal hat die Flut an Informationen, die wir täglich verarbeiten müssen, unsere Aufmerksamkeitsspanne verkürzt. Wir können uns nicht mehr lange auf ein bestimmtes Thema konzentrieren. Das hat uns ungeduldig und teilweise unverschämt gemacht.

Gesundheitsrisiken

So wie die Technologie es der medizinischen Wissenschaft ermöglicht hat, neue Grenzen zu überschreiten, hat sie auch einige moderne Krankheiten hervorgebracht. Schlaflosigkeit, Cyberchondrie und Nomophobie sind nur einige der vielen aktuellen Leiden, die eine direkte Folge von Technologieabhängigkeit sind, die zu unerwünschten Extremen geführt wird. Dies sind schwere Erkrankungen, die, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, zu gefährlichen Komplikationen führen können.

Cyberkriminalität

Dies ist vielleicht die berüchtigtste Auswirkung der Technologie aller Zeiten. Der Aufstieg des Internets hat zusammen mit der allgegenwärtigen Natur der Computertechnologie eine neue Art von Kriminellen hervorgebracht. Und sie sind nicht bereit, ihr brandneues Revier loszulassen: das Internet.

Diese Täter verstecken sich in den dunklen Tiefen des Cyberspace und warten darauf, im Handumdrehen zuzuschlagen und sich zurückzuziehen. Das hat sie zur Geißel des digitalen Terrains gemacht. Und da jeden Tag disruptive Technologien in den Vordergrund rücken, ist es für die Behörden schwierig, mit diesen Kriminellen Schritt zu halten. Cyberkriminalität kostet Unternehmen jährlich Millionen von Dollar an Schäden, und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Abschluss

Abschließend kann mit Sicherheit gesagt werden, dass die Technologie das menschliche Leben genauso geprägt hat wie wir die Technologie, vielleicht noch mehr. Und wenn es nach Trends geht, haben wir gerade erst begonnen.

Mit den schnellen Fortschritten in den Bereichen KI, Computer Vision und Predictive Analytics stehen die Menschen an der Schwelle zu einer Datenrevolution, die sehr wohl die Art und Weise verändern könnte, wie wir die Realität wahrnehmen und mit ihr interagieren. Bis zu einem gewissen Grad sind wir bereits untrennbar mit der Technologie verflochten. Vielleicht wird die Zukunft mehr buchstäbliche Verschmelzungen von Mensch und Maschine bringen.

Ob das nun zum Guten oder zum Schlechten sein wird, wird nur die Zeit zeigen!